Datenschutzerklärung für https://ppp.pornme.pm

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

EDEV Media AG
Leutschenbachstrasse 95
8050 Zürich
Switzerland

Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per Post unter der o.g. Adresse mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“ oder per E-Mail unter datenschutzbeauftragter@edev-ag.ch .

Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Website erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

(1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

(2) Das Betriebssystem des Nutzers

(3) Den Internet-Service-Provider des Nutzers

(4) Die IP-Adresse des Nutzers

(5) Datum und Uhrzeit des Zugriffs

(6) Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

(7) Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden



Die Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Anhand der IP-Adresse können wir dem Nutzer die in seinem Land zur Verfügung stehenden Bezahlmöglichkeiten zuweisen, wenn er kostenpflichtige Leistungen bestellt. Außerdem haben wir die Möglichkeit, Betrugsversuche aufzudecken.

Des Weiteren erfolgt eine vorübergehende Speicherung der IP-Adresse jedes Nutzers durch das System zum Zweck der Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers. Die Daten werden in Access-Logs für einen Zeitraum von 7 Tagen gespeichert.

Zum Zwecke der Betrugsprävention bleiben IP-Adressen bis zur Vertragsbeendigung gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). In den hier genannten Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung.

Verwendung von Cookies

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach dem Ausloggen oder 24 Stunden nach Verlassen der Website automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Außerdem werden Informationen zur Identifikation eines sogenannten Affiliates gespeichert. Das ist der Betreiber einer Website, der ein Werbemittel auf seiner Website platziert hat, das auf diese Website verweist. Durch Anklicken dieses Werbemittels können Nutzer auf unsere Website gelangen. Die Information zur Identifizierung des Affiliates erfolgt zu dem Zweck, ihm eine Vergütung zuweisen zu können.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes und zur Verbesserung des Besuchererlebnisses für Sie auszuwerten (siehe Ziff. V.). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit von maximal 50 Monaten automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.



Google Analytics

Die Tracking-Maßnahmen mit Google Analytics werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. https://www.google.de/intl/de/about/ (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Ziff. IV) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

• Browser-Typ/-Version,

• verwendetes Betriebssystem,

• Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),

• Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),

• Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de .

Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de .

Nutzung unseres Angebots

Basisdaten

Auf unserer Internetseite bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich mit Ihrem www.pornme.pm-Profilnamen und Ihrem Passwort einzuloggen.

    Profilname und Passwort

Damit Sie unser System nutzen können, ist es erforderlich, Ihren Profilnamen und Ihr Passwort zu erheben. Die Grundlage dafür ist die Erfüllung Ihres Vertrags (Art 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO).

    Daten zur Auszahlung

Soweit Sie aufgrund unseres Vertragsverhältnisses Zahlungen von uns erhalten, verarbeiten wir auf der rechtlichen Grundlage des Art 6 Abs. 1 b DSGVO die Daten Ihres Auszahlungskontos und eines Fotos von Ihnen mit Ihrem Personalausweis. Zwecks dieser Foto-Identifikation werden Sie auf die Website des von uns beauftragten Dienstleisters weitergeleitet, um dort das Foto hochladen zu können.



    Geschriebene und erhaltene Nachrichten

Zur Vertragserfüllung gemäß Art 6 Abs. 1 lit b DSGVO kann es erforderlich sein, Ihnen innerhalb unseres Systems Nachrichten zu senden. Sie haben die Möglichkeit innerhalb des Systems zu Antworten. Die Korrespondenz bleibt bis zum Ende der Vertragsbeziehung in Ihrem persönlichen Log-in-Bereich gespeichert und wird danach gelöscht.


Daten zu Ihrer Person, Chat-Texte

Sie haben die Möglichkeit freiwillige Angaben zu Ihrer Person zu machen sowie zu Ihren Vorlieben, zu Ihrem Aussehen, zu Ihrem Alter und zu Ihrem Wohnort. Außerdem können Sie selbst Texte im Rahmen eines Chats verfassen, die dem Chat-Partner zugänglich gemacht werden. Aufgrund dieser Angaben erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, einen passenden Partner zu finden. Andere Nutzer des Portals erhalten zur Auswahl eines Partners Einsicht in diese Daten. Der Chat-Inhalt bleibt Ihnen in Ihrem persönlichen Log-In-Bereich erhalten bis die Vertragsbeziehung zu Ihnen endet.

Für die Verarbeitung dieser Daten ist Ihre freiwillige Einwilligung gemäß Art 6 Abs. 1 lit a DSGVO erforderlich. Falls anhand Ihrer Angaben Rückschlüsse auf Ihr Sexualleben oder auf Ihre sexuelle Orientierung möglich sind, erfolgt Ihre freiwillige Einwilligung gemäß Art 9 Abs. 2 lit. a DSGVO.



Einwilligung

Ich willige ein in die Datenverarbeitung meiner Angaben zu meiner Person, zu meinen Vorlieben, zu meinem Aussehen, zu meinem Alter und zu meinem Wohnort sowie die Datenverarbeitung von Chat-Texten. Ich willige auch dann in diese Datenverarbeitung ein, falls diese Angaben Rückschlüsse auf meine sexuelle Orientierung oder auf mein Sexualleben zulassen. Ich willige ein in die Übermittlung dieser Daten an Dienstleister, die mit Tätigkeiten beauftragt worden sind, die sich auf Marketing beziehen. Darunter fallen Speicherung, Sicherung und Vorhaltung meiner Daten sowie die dazugehörigen Dienstleistungen.“

Sie können jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerrufsrecht mit Wirkung für die Zukunft Gebrauch machen, indem Sie die Angaben aus Ihrem Benutzerkonto löschen. Die dafür vorgesehenen Funktionen in Ihrem Benutzerkonto sind eindeutig erkennbar. Alternativ können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen Ihren Widerruf für die Zukunft erklären. Sie können uns den Widerruf per E-Mail an datenschutzbeauftragter@edev-ag.ch übermitteln. Informationen über Ihre Rechte finden Sie in Ziffer XI.

Daten im Rahmen des Log-ins

Folgende Daten werden im Rahmen des Log-ins auf der rechtlichen Grundlage des Art 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erhoben:

    Datum und Uhrzeit der Logins (inkl. fehlgeschlagene Logins und falsche Passwort-Eingaben), die Webseite, von der der Zugriff erfolgte; Browsertyp, Browserversion und Browsereinstellungen, IP-Adresse, Betriebssystem, Referrer-URL, der anfragende Provider, Bildschirmauflösungen, Einwahlort;

Der Zweck der Datenerhebung und unser Interesse daran liegen in der technischen Optimierung unserer Website und der Verbesserung unserer Produkte.

Von Ihnen durchgeführte Leistungen

Zur Erfüllung Ihres Vertrags (Art 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), insbesondere zum Zwecke der vertraglichen Abrechnung Ihnen gegenüber verarbeiten wir Daten über Ihre Leistungen, die Sie über die von Ihnen angelegte Website erbringen.

Sobald dieser Zweck erfüllt ist, werden die Daten ggf. unter Berücksichtigung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht.



Profilbilder und andere Bilder

Sie können Profilbilder oder andere Bilder freiwillig hochladen und wieder löschen. Diese Bilder sind für Personen, die Ihr Profil aufrufen oder es angezeigt bekommen, sichtbar. Sie dienen Ihrer persönlichen Gestaltung Ihres Images. Eine Verwendung der Bilder durch uns zu anderen Zwecken ist ausgeschlossen.

Für die Verarbeitung dieser Daten ist Ihre freiwillige Einwilligung gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO erforderlich. Falls anhand dieser Bilder Rückschlüsse auf Ihr Sexualleben oder auf Ihre sexuelle Orientierung möglich sind, erfolgt Ihre freiwillige Einwilligung gemäß Art 9 Abs. 2 lit. a) DSGVO.



Einwilligung

Ich willige ein in die Datenverarbeitung meines hochgeladenen Profilbildes und anderer hochgeladener Bilder. Ich willige auch dann in diese Datenverarbeitung ein, falls diese Bilder Rückschlüsse auf meine sexuelle Orientierung oder auf mein Sexualleben zulassen. Ich willige ein in die Übermittlung dieser Daten an Dienstleister, die mit Tätigkeiten beauftragt worden sind, die erforderlich sind, um die vertraglich vereinbarten Leistungen an mich zu erbringen. Darunter fallen Speicherung, Sicherung und Vorhaltung Ihrer Daten sowie die dazugehörigen Dienstleistungen und der Internet-Access.“

Sie können jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerrufsrecht mit Wirkung für die Zukunft Gebrauch machen, indem Sie eines, mehrere oder alle Bilder löschen. Die dafür vorgesehenen Funktionen in Ihrem Benutzerkonto sind eindeutig erkennbar. Alternativ können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen Ihren Widerruf für die Zukunft erklären. Sie können uns den Widerruf per E-Mail an datenschutzbeauftragter@edev-ag.ch übermitteln. Informationen über Ihre Rechte finden Sie in Ziffer XI.



Nachricht per E-Mail in Datenschutzangelegenheiten

Sie haben die Möglichkeit, durch Anklicken einer unserer E-Mail-Adressen auf unserer Website, uns eine E-Mail-Nachricht zum Thema Datenschutz zu senden. Für diesen Dienst wird Ihr E-Mail-Applikation eingesetzt. Wir erhalten Ihre E-Mail-Adresse sowie den Inhalt Ihrer Nachricht und ggf. mitgesendete E-Mail-Anhänge. Diese Daten werden verwendet, um Ihr Anliegen, das Sie uns mitteilen, zu bearbeiten. Die Datenverarbeitung zu diesem Zweck erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach der Bearbeitung unter der Berücksichtigung eventuell zu beachtender gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht.





Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

• Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

• die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht,

dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

• für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

• dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.



Soweit Ihre personenbezogenen Daten an Dritte zwecks Vertragserfüllung gemäß Art 6 Abs. 1 b DSGVO weitergegeben werden, geschieht dies an folgende Kategorien von Empfängern:

Für die Speicherung, Sicherung und Vorhaltung Ihrer Daten sowie allen dazugehörigen Dienstleistungen, wie die Wartung der IT-Systeme, haben wir Dienstleister beauftragt. Wir nehmen Dienstleister rund um die Leistungen für den Internet-Access, Telefonie, SMS und E-Mail in Anspruch. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an Finanzdienstleister weiter, um die Zahlungen an Sie leisten zu können.



Soweit es sich bei der Weitergabe von Daten um Auftragsverarbeitung handelt, haben wir mit den Dienstleistern einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und alle weiteren gesetzlichen Vorgaben zur Auftragsverarbeitung eingehalten. Unsere Dienstleister sind überwiegend in der Europäischen Union ansässig, außerdem in der Schweiz. Das Datenschutzniveau der Schweiz wurde durch die europäische Kommission für angemessen erachtet und in einem Angemessenheitsbeschluss niedergelegt.



Rechte der betroffenen Person

Sie haben das Recht:

• gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

• gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

• gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung

von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

• gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

• gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

• gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

• gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.



Widerspruchsrecht

Der Verarbeitung von Daten zur Wahrung berechtigter Interessen gemäß Art 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die gegen die Datenverarbeitung sprechen. Der Widerspruch ist an unseren Datenschutzbeauftragten per Post unter der o.g. Adresse des Verantwortlichen mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“ oder per E-Mail unter datenschutzbeauftragter@edev-ag.ch zu richten.



Änderung der Datenschutzerklärung

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung oder früher gültige Datenschutzerklärungen kann jederzeit auf dieser Website von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.



Stand: Mai 2018